Die zweite Studentenbewegung

Untertitel


Das Video strahlt eine Freiheit aus, welche sich nicht an den Konsumzwang der Jetztzeit bindet. Ich möchte genauso lachen wie die Menschen im Video, möchte das alle Menschen Glückseligkeit ausstrahlen und wenn man sich diese Menschen genauer betrachten, halten en sie keine teuren Handys in den Händen.

Trotzallem stelle ich mir die gegensätzliche Frage zu der Hypothese unter dem  Video, "Und das ahnte man in der klügsten und nachdenklichsten Menschheitsphase der letzten 10 000 Jahre, der Woodstock-Ära." Denn war es wirklich die nachdenklichste Menschheitsphase? Ich denke nachdenklich nur in dem Sinne, dass sich über Mitmenschen Gedanken gemacht worden sind, also es ein größeres Maß an Empathie gab. Ansonsten Stimme ich nicht mit der Hypothese überein, denn steht die 68 Bewegung nicht für Leben und Leben lassen, klar handelt es sich um einen großen Gedanklichenumschwung und wurde an dem bestehenden System gezweifelt, aber die Menschen waren doch nur so Glücklich und Ausgeglichen, weil sie sich keine Gedanken gemacht haben über Gott und die Welt sondern einfach nur eine Existenz genossen haben.

 

Auf dem Blog für Gesundheit, "gesundheit.germanblogs.de", wird  von Florian Sarnow und Kai E. Schulze Kritik an der Pharmaindustrie verübt, sie behaupten nämlich, dass jeder erkrankte Patient Geld bringe und daher nicht im Vordergrund stehe ihm wirklich zu helfen, die Behauptung kann einfach belegt werden und zwar bei einem Blick auf den Standort der Parmaindustrie in Deutschland, diese hat sich zufälligerweise in Berlin, nebst dem Bundestag, angesiedelt, um nichts anderes zu tun als Einfluss auf die Politik zu nehmen.

Ich beschäftige mich zur Zeit mit der Frage, ob es eine soziale Gerechtigkeit geben kann und ob diese auf Grund eines drchlässigen Schulsystems für Arbeiterkinder schon hergestellt ist. Dies ist ein Problem was nur politisch gelöst werden kann jedoch nicht genug Beachtung findet.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!